Sri Lanka

Lokführer streiken für Leiharbeiter und Sicherheit

Letzte Woche ab Dienstag-Mitternacht streikten die Lokführer der staatlichen Eisenbahn. Sie forderten die Wiedereinstellung von Kollegen, die als Leiharbeiter angestellt sind und die Beseitigung der unsicheren Bremsen von in China hergestellten Waggons. Die Leiharbeiter waren entlassen worden - als „Bestrafung“ ihrer Unterstützung des nationalen Streiktages im Dezember. Nachdem die Leiharbeiter wieder eingestellt wurden und nachdem eine Kommission zur Prüfung des Bremssystems eingerichtet wurde, wurde der Streik am Mittwoch beendet.