UNRWA

Streik gegen US-Pläne zum Aushungern der Palästinenser

13.000 Mitarbeiter des Palästinenserhilfswerks der Vereinten Nationen im Gazastreifen (UNRWA) haben am Montag aus Protest gegen das Einfrieren von US-Hilfen gestreikt. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hatte angekündigt, Mittel in Höhe von rund 65 Millionen US-Dollar (53 Millionen Euro) einzufrieren. Damit sollen die Palästinenser zu Friedensverhandlungen unter US- und Israel-Diktat gezwungen werden, vor allem Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen.