Großbritannien

40.000 gegen Misere im Gesundheitswesen

Tausende Menschen haben am Samstag in London gegen die Krise im Gesundheitssystem demonstriert. Der staatliche Gesundheitsdienst NHS (National Health Service) steckt in einer akuten Krise. Mindestens 40.000 Stellen sind allein in England nicht besetzt, tausende Operationen müssen verschoben werden. Der NHS leidet seit Jahren unter chronischer Unterfinanzierung, die sich unter der May-Regierung zugespitzt hat. Die Regierung hatte versprochen nach dem Brexit mehr Geld ins Gesundheitssystem zu geben - ein Versprechen, das jetzt platzt.