Erdbeben

Tote, Verletzte und Vermisste in Taiwan

Nach dem schweren Erdbeben in Taiwan ist die Zahl der Toten, Verletzten und Vermissten weiter gestiegen. Mindestens vier Menschen wurden nach neuesten Angaben der Behörden bei dem Beben getötet, das am Dienstagabend die Ostküste erschütterte. Die Zahl der Verletzten stieg auf 225. Bei einem ähnlichen Erdstoß vor zwei Jahren waren mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen. Pfusch am Bau verschärft die Gefahr für die Menschen zusätzlich.