Französisch-Polynesien

Generalstreik gegen Rentenreform

Gut 2.500 Demonstranten versammelten sich am Freitag vor dem Gebäude der Territorialverwaltung dieses französischen kolonialen Überseegebiets. Der Generalstreik wurde von einer gewerkschaftlichen Dachorganisation ausgerufen. Die lokale Verwaltung kam weitgehend zum Stillstand. Die Gewerkschafter protestieren gegen den Plan, das Renteneintrittsalter ab nächstem Jahr von 60 auf 62 Jahre anzuheben.