Türkei

Grup Yorum-Mitglieder als „Terroristen" diffamiert

Das türkische Innenministerium hat fünf Mitglieder der weltweit be­kannten fortschrittlichen Grup Yorum – Selma Altın, İnan Altın, İbrahim Gökçek, Ali Aracı und Emel Ye­şilırmak – in die „Graue Liste“ gesuchter „Terroristen“ aufgenommen und für ihre Denunziation eine Belohnung von 300.000 TL (= 64.000 Euro) ausgesetzt. Die Gruppe erklärte, dass sie sich auch nach der Verhaftung von bislang elf ihrer Mitglieder nicht beugen werde. Solidarität mit Grup Yorum!