Pyeongchang

Sportliche Erfolge trotz eisiger Winde

Laura Dahlmeier gewinnt im Biathlon ihre zweite Goldmedaille, Katharina Althaus aus Oberstdorf holt Silber im Skispringen. Der eisige Wind macht den Athleten zu schaffen, die Enormes leisten. Die Wettkampfzeiten sind der Vermarktung und den globalen Fernseh-Quoten untergeordnet. Bei Biathlon und Skispringen zählt Mitteleuropa, die Wettkämpfe liegen so, dass sie dort morgens im TV zu sehen sind - Kälte hin oder her.