VW-Krise

Wut der Belegschaften auf VW-Führung wächst

51.400 VW-Beschäftigte wurden unter der wissenschaftlichen Aufsicht von Professor Ludger Pries von der Ruhr-Universität Bochum befragt. Das berichtet das Handelsblatt über eine interne Umfrage. Die Ergebnisse ist eine Ohrfeige für die VW-Spitze: Nur ein Drittel meint, dass das Versprechen, die Unternehmenskultur zu verbessern, eingelöst wurde. Für die Betriebsgruppen der MLPD bei VW, die mit den Kollegen eng verbunden sind, ist das Ergebnis keine solche Überraschung.