Subventionen

305 Millionen Euro an Siemens in den vergangenen elf Jahren

Der Siemens-Konzern hat nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in den vergangenen elf Jahren 305 Millionen Euro Subventionen vom Bund erhalten. Die Zeitung beruft sich auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Abgeordneten der Linkspartei. Eine Recherche des F.A.Z-Archivs im Förderkatalog der Bundesregierung ergibt: Die Dax-Konzerne bekamen seit Anfang 2017 zusammen mindestens 93 Millionen Euro für Projekte bewilligt – Tochtergesellschaften sind darin noch gar nicht berücksichtigt.