Deutschland

Mindestlohn geringer als in anderen EU-Staaten

In Deutschland ist die Untergrenze beim Mindestlohn mit 8,84 Euro niedriger als in den anderen westeuropäischen EU-Staaten. In 19 der 22 EU-Mitgliedsländer, die über eine gesetzliche Lohnuntergrenze verfügen, sei diese 2017 oder zu Beginn des laufenden Jahres angehoben worden – in Deutschland nicht. In Deutschland haben Beschäftigte, die Mindestlohn beziehen, wegen der Inflation sogar einen leichten Reallohnverlust erlitten, heißt es in einer von der Hans-Böckler-Stiftung veröffentlichten Vergleichsstudie.