Arbeitsplatzvernichtung

Streichung von 3600 Stellen bei Airbus geplant

Der Flugzeugbauer Airbus will wegen der Produktionskürzungen beim Airbus A380 und dem Militärtransporter A400M nach einem Pressebericht tausende Stellen streichen oder verlegen. Betroffen seien 3600 Jobs vor allem in Bremen, Augsburg, im spanischen Sevilla sowie im britischen Filton, berichtet das französische Magazin Challenges am Freitagabend in seiner Online-Ausgabe. Der Plan soll am 7. März bekanntgegeben werden. In anderen Bereichen hat Airbus Großaufträge. Kampf um jeden Arbeitsplatz!