Hurrikans

Hurrikans

Allianz-Chef verdient 300.000 Euro weniger

Für Allianz-Chef Oliver Bäte wirken sich die Naturkatastrophen 2017, darunter die Hurrikans in den USA und der Karibik, verdienstmindernd aus. Sage und schreibe nur noch 5,9 Millionen Euro betrug sein Gehalt - statt 6,2 Millionen Euro im Vorjahr. Der Konzern hielt seinen Gewinn stabil, weil er viele Risiken vorab an Rückversicherer abgegeben hat. Von den existenziellen Sorgen und Nöten der von den regionalen Umweltkatastrophen betroffenen Massen wollen der Konzern und seine Manager nichts wissen.