Türkei

Bundesligasponsor feuert Gewerkschafter

Der deutsche Herrenausstatter Roy Robson hat elf Gewerkschaftsmitglieder in seiner Fabrik in Izmir (Türkei) entlassen. Der Bekleidungshersteller ist Sponsor der Bundesligisten SV Werder Bremen und VfL Wolfsburg. Der Betrieb in Izmir beschäftigt 600 Personen, unter denen die Gewerkschaft Teksif aktiv ist. Immer, wenn jemand der Gewerkschaft beitritt, wird er oder sie jedoch entlassen. Die Geschäftsführung verweigert jedes Gespräch mit dem Hinweis, man würde grundsätzlich nicht mit Gewerkschaften reden.

 

Hier kann man die Kolleginnen und Kollegen unterstützen