Italien

Italien

"Illusionen in Lega und Fünf-Sterne werden nur von kurzer Dauer sein"

Ein Genosse einer italienischen fortschrittlichen Organisation stellte seine Eindrücke von der Situation nach der Parlamentswahl Rote Fahne News zur Verfügung:

Von Korrespondent aus Italien

Ich denke, dass das italienische Votum auf verschiedenen Ebenen gesehen werden sollte:

 

1) Ideologisch: Es gab nicht einmal die Illusion, jemanden wählen zu können, der für die Arbeiter und gegen die Kapitalisten ist.

Wahlversprechen sind nicht einzuhalten

2) Sozial: Es äußerte sich weitverbreitetes Unbehagen, Unzufriedenheit, Wut sowie Misstrauen, etwas mit politischen Organisationen zu tun zu haben: im Norden stimmten die Wähler für diejenigen, die weniger Steuern versprachen, im Süden für diejenigen, die Einkommen für Arbeitslose versprachen. Es ist nicht schwer vorherzusagen, dass diejenigen, die die Regierung bilden, ihre Versprechen nicht werden halten können. Also werden diese Illusionen in Lega und Fünf-Sterne nur von kurzer Dauer sein.

 

3) Politisch: Wir werden wahrscheinlich eine Phase der politischen Instabilität erleben. Das wird nicht negativ für uns sein. ...

Die Massenarbeit betonen

Es gibt ein weites soziales Feld, ... auf dem man arbeiten muss: die Massenarbeit betonen, in den Gewerkschaften und in den Nachbarschaften, ausgehend von den Bedürfnissen des Proletariats zeigen, dass der Weg die Organisation ist und wo es die Bedingungen dazu gibt, der Kampf. ...