Efrîn-Solidarität

Solikonzert „Efrîn muss leben“ im SO36 in Berlin

Das Internationalistische Bündnis organisiert am 15. März in Berlin ein Solidaritätskonzert „Efrîn muss leben!“

Von di
Solikonzert „Efrîn muss leben“ im SO36 in Berlin
Das Geld aus dem Konzert ist für die Hilfe für die Zivilbevölkerung gedacht - so wie hier das Dorf Miska Jorîn nach einem schweren Artillerieangriff (foto: ANF)

Dieses Konzert wird gemeinsam mit dem Verband kurdischer Ärzte in Deutschland, der Hilfsorganisation „Solidarität International“, der Initiative „Medizin für Rojava“ und dem Solidaritätskomitee Kobanê auf die Beine gestellt. Veranstaltungsort ist der bundesweit bekannte Kultclub SO36 in Kreuzberg, Oranienstr. 190. Beginn ist um 19 Uhr.

Tolles, internationalistisch geprägtes Programm

Es gibt ein tolles, internationalistisch geprägtes Programm: Spielen werden die kurdische Gruppe Kobanê, die palästinensische Folklore- und Tanzgruppe AL Awda, das Adar Ensemble mit kurdischer Musik, der bekannte afghanische Sänger und Songwriter Shekib Mosadeq, nümmes straßenrock, die internationale Tanzgruppe KowendaKI und seit gestern auch Filou, der Sänger und sein Gitarrist von „Berlin Boom Orchestra“.

 

Unterstützt wird das Konzert unter anderem von der kurdischen Gemeinde zu Berlin und Brandenburg, der MLPD, dem Demokratischen Komitee Palästina, dem afghanischen Kulturzentrum und NAV-DEM Berlin.

 

Der Erlös des Solidaritätskonzerts ist für „Medizin für Efrîn“ und geht über „Solidarität International“(SI) an den Kurdischen Roten Halbmond. Der Eintritt beträgt mindestens 5 Euro und ist nach oben offen.

Mobilisierung für Weltaktionstag "Efrin wird leben"

Das Solidaritätskonzert wird auch genutzt werden zur Mobilisierung für den Weltaktionstag  „Efrin wird leben“ am 21. März, dem kurdischen Newroz-Fest. Die Mobilisierung dafür ging von der revolutionären Weltorganisation ICOR aus. Unterstützt wird sie auch von der International League of People's Struggle (ILPS). Das Internationalistische Bündnis hat gemeinsam mit dem Solidaritätskomitee Kobanê für diese Woche zu einem Vorbereitungstreffen eingeladen.