Indien

Bauern marschieren nach Mumbai

Am Montag erreichten zehntausende Bauern aus dem westindischen Bundesstaat Maharashtra dessen Hauptstadt Mumbai, um gegen die fehlende Unterstützung für die Bauern durch die Regierung des Bundesstaates zu protestieren. Die Bauern verlangen konkret, dass die Regierung Schuldentitel streicht, weil diese durch außergewohnliche Niederschläge zustande gekommen seien. Außerdem fordern sie faire Preise für ihr Getreide und die versprochene Übergabe von Waldland an indigene Stämme.