Oberhausen

Oberhausen

„Die Schließung von GHH RAND muss vom Tisch!“

Unter der Überschrift „Die Schließung von GHH RAND muss vom Tisch! Dazu am Samstag mit Familien, Freunden und Nachbarn auf die Straße!“ hat die Kollegenzeitung „Knippstange“ folgendes veröffentlicht:

Von Kollegenzeitung „Knippstange“

Sollen Demo und Kundgebung am Samstag eine Begleitmusik für Verhandlungen werden, wie das Werk geschlossen wird? Oder werden sie ein Auftakt für den Kampf um jeden Arbeitsplatz?

Viel Sympathie seitens der Bevölkerung

Der selbständige Streik mit Werkbesetzung und Torblockade bei Opel Bochum 2004 war maßgeblich dafür, dass das Opelwerk noch 10 Jahre bestand. Kämpfen wie bei Opel, das geht nur organisiert. Dabei werden wir in der Bevölkerung und bei den Belegschaften von Siemens, Thyssenkrupp, RWE-E.on viel Sympathie und gegenseitige Unterstützung bekommen.

Arbeitsplätze für die Zukunft der Jugend

Sofortige Rücknahme der Werkschließung! Machen wir die IG-Metall zur Kampforganisation! Arbeitsplätze für die Zukunft der Jugend!

 

Die Demonstration findet am Samstag, 17. März, um 10 Uhr statt. Treffpunkt ist Tor 6 von MAN Diesel&Turbo. Um 11 Uhr findet eine Kundgebung am Technischen Rathaus in Sterkrade statt.