Erklärung

Erklärung

PYD warnt vor fingierten Anschlägen in Europa

Seit Wochen wird in verschiedenen bürgerlichen Massenmedien in Deutschland die Angst vor angeblichen kurdischen Anschlägen im Zusammenhang mit der Invasion des faschistischen türkischen Erdogan-Regimes in Efrîn geschürt. Die Europa-Abteilung der Partei der Demokratischen Union (PYD) ruft in einer schriftlichen Erklärung „alle Aktivistinnen und Aktivisten in Europa und der Welt“ zur Aufmerksamkeit auf und warnt: „Es ist leider nicht auszuschließen, dass seitens der Türkei fingierte Angriffe auf Orte in Europa stattfinden und diese seitens der Türkei als kurdische Aggression deklariert werden." Die PYD distanziert sich ausdrücklich von jeder Handlung, die gegen die Gesetz der Länder verstößt, in denen sie durchgeführt  wird.