Kanada

Tausende gegen Pipeline-Ausbau in Vancouver

Am Wochenende beteiligten sich Tausende in Vancouver/Burnaby an Protesten gegen den Ausbau einer Ölpipeline an die Pazifikküste. Vertreter der Ureinwohner und Umweltschützer wehren sich gegen noch mehr Ölpipelines und Tankschiffe zwischen dem kanadischen Bundesstaat British Columbia und dem US-Bundesstaate Washington. 2016 hatte Kanadas Premier Trudeau dem Projekt der Trans Mountain Pipeline zugestimmt, mit der Erdöl aus Ölsand aus Alberta an den Pazifik gebracht werden soll.