Slowakei

Zehntausende gegen Regierung auf der Straße

In der vergangenen Woche fanden in der Slowakei die größten Proteste gegen die Regierung seit Jahrzehnten statt. Am Freitag waren in den Hauptstadt Bratislava 50.000 Menschen auf die Straße, um gegen die Ermordung des Journalisten Jan Kuciak und seiner Verlobten sowie die korrupten staatlichen Strukturen zu protestieren. Landesweit gab es Proteste in 50 Städten. Der ermordete Journalist hatte Verbindungen der slowakischen Regierung zur italienischen Mafia aufgedeckt.