Indien

Eisenbahnblockade für Festanstellung

In der indischen Stadt Mumbai blockierten am Dienstagmorgen mehr als 1.000 Eisenbahnlehrlinge für dreieinhalb Stunden den zentralen Eisenbahnverkehr der Millionenstadt, der daraufhin zusammenbrach. Die Lehrliche bzw. Praktikanten fordern, dass sie nach ihrer dreijährigen Ausbildung fest eingestellt werden. Derzeit ist das nur bei 20 Prozent der Fall. Die Azubis wehrten sich mit Steinwürfen, nachdem die Polizei mit ihren langen Schlagstöcken gegen die blockierenden Jugendlichen vorging.