Facebook

Gigantischer Datenmissbrauch für US-Wahlkampf

Der Facebook-Konzern zeigt sich "entrüstet" über die mutmaßliche Verwendung von Nutzerdaten durch die britische Firma Cambridge Analytica für den Wahlkampf. In den USA und Großbritannien leiteten die Behörden Untersuchungen gegen Facebook ein. Cambridge Analytica feuerte seinen Chef. Die britische Zeitung Observer hatte allerdings am Wochenende berichtet, dass Facebook schon im Jahr 2015 von dem massiven Abfischen von Nutzerdaten durch Cambridge Analytica erfahren habe.