GroKo

GroKo

Goldmann-Sachs-Chef wechselt ins Finanzministerium

Im Rahmen der Bildung der neuen Großen Koalition wird wieder einmal die enge Verstrickung zwischen Finanzmonopolen und Regierung deutlich. Die erste Maßnahme des neuen SPD-Finanzministers Olaf Scholz (SPD) besteht in der Berufung von Jörg Kukies zum beamteten Staatssekretär in sein Ministerium. Kukies war bisher Deutschlandchef der berüchtigten Investment-Bank Goldmann-Sachs.