Russland

Mahnwache vor der türkischen Botschaft in Moskau

Aus Russland wird vom Internationalen antiimperialistischen Aktionstag „Efrîn wird leben“ berichtet:

Korrespondenz
Mahnwache vor der türkischen Botschaft in Moskau
Die Ein-Mann-Mahnwache in Moskau (rf-foto)

In Russland wurden Demonstrationen rund um den Wahltag (außer den Regierungsdemonstrationen) verboten. Aber Ein-Mann-Mahnwachen sind erlaubt.

 

Und so steht hier eine Mahnwache mit der Aufschrift: „Verteidigt Efrîn! Hände weg von Efrîn! Es lebe YPG/YPJ! Es lebe Kurdistan!“