Efrîn-Solidarität

Newroz-Fest in Ludwigsburg

Bei Kälte und Schnee kammen etwa 200 Frauen, Männer, Jugendliche zur Kundgebung mit anschließendem Fackelzug durch die Innenstadt Ludwigburgs.

Korrespondenz
Newroz-Fest in Ludwigsburg
(rf-foto)

Während des Zugs erfuhren Teilnehmer und Passanten über dieses für Kurden bedeutende Fest und über ihre Sehnsucht nach Demokratie und Freiheit. In Sprechchören und in den Reden wurden das faschistische Erdogan-Regime und die Kumpanei der Bundesregierung angeprangert.  Die Stimmung war geteilt. Einige meinten: "Wir tanzen nicht, wir sind traurig." Aber insgesamt überwog der Kampfeswille.