Rivalität

Gegenseitige Importzölle zwischen USA und China

Im zwischenimperialistischen Konkurrenzkampf hat US-Präsident Donald Trump ein Dekret unterzeichnet, das Importzölle auf chinesische Produkte im Wert von bis zu 60 Milliarden US-Dollar vorsieht. Die EU-Imperialisten sind davon zumindest bis Mai nicht betroffen. Die neuimperialistische chinesische Führung reagierte prompt und verhängte ihrerseits Importzölle im Wert von 3 Milliarden US-Dollar auf US-Produkte. Hier geht es vor allem um Schweinefleisch, Stahlrohre, Früchte und Wein aus den USA.