Efrîn-Solidarität

Video zur zweiten Aktion in Gelsenkirchen

Gestern erlebte die Gelsenkirchener Innenstadt bereits eine kämpferische Aktion zum Auftakt des weltweiten Efrîn-Aktionstages. Heute folgte eine kurze Kundgebung vor der Horster Mitte.

von Jörg Weidemann

Um 13 Uhr versammelten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Freunde aus dem Stadtteil vor dem Dienstleistungszentrum Horster Mitte. Hier ist auch die Bundesgeschäftsstelle der MLPD untergebracht. Gemeinsam protestierten rund 50 Menschen gegen den faschistischen Angriffskriegs der türkischen Regierung im nordsyrischen Efrîn.

 

Unter anderem sprach Monika Gärtner-Engel, die Hauptkoordinatorin der revolutionären Weltorganisation ICOR (siehe Video). Sie hob die Bedeutung der heutigen weltweiten antiimperialistischen Manifestation hervor. Außerdem sprach ein argentinischer Vertreter des ILPS und Suse Bader, eine der beiden Europakoordinatorinnen der Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen.