Stahl

Betriebsratswahlen bei tkse in Duisburg abgeschlossen

Deutlich mehr Kolleginnen und Kollegen als noch 2015 beteiligten sich an der Betriebsratswahl bei tkse Duisburg-Hamborn/Beeckerwerth.

Die hohe Wahlbeteiligung, genau wie der Erfolg der IG Metall Liste, ist ein Ausdruck des gewachsenen gewerkschaftlichen Bewusstseins in der Belegschaft. Es entwickelte sich vor allem in in Verbindung mit den kämpferischen Aktionen gegen Arbeitsplatzvernichtung und für die Übernahme von Azubis und Befristeten – gegen die Umbau- und Fusionspläne des Vorstands und in Wechselwirkung mit der Überzeugungsarbeit der MLPD.

27 Mandate für die IG Metall

Die IG Metall erhielt 27 Mandate (+ 1), diverse Abspaltungen (überwiegend auch Gewerkschafter) bekamen 11 Mandate (- 2). Außerdem wurde ein Einzelkandidat gewählt. Die „Christlichen“ spielen mit noch 64 Stimmen (zuletzt 142) keine Rolle.