USA

Trump gegen Migranten aus Liberia

Der faschistoide US-Präsident Donald Trump hat den Schutzstatus für Tausende in den USA lebende Liberianerinnen und Liberianer aufgehoben. Er gab ihnen heute ein Jahr Zeit, das Land zu verlassen. Weiter erklärte er, "dass die Bedingungen in Liberia sich verbessert haben". Damit macht er in seiner rassistischen Innenmpolitik genau da weiter, wo er bei der gescheiterten Ausweisung von "Dreamern" aufgehört hat.