Argentinien

Proteste gegen Strafmilderung für Mörder und Folterer

Am 42. Jahrestag des Militärputsches vom 24. März 1976 gingen in Argentinien zehntausende Menschen auf die Straße. Sie protestierten gegen geplante Strafmilderungen für verurteilte Massenmörder und Folterschergen der damaligen Militärjunta.