Berlin

Demonstration gegen israelische Aggression

Für Sonntag, 1. April, hatte die palästinensische nationale Arbeitskommission, in der unter anderen das Demokratische Komitee Palästinas mitarbeitet, alle freiheitsliebenden Menschen zu einer Nachtkundgebung mit Kerzen gegen die israelische Aggression in den palästinensischen Gebieten und zum Andenken an die palästinensischen Opfer aufgerufen.

Korrespondenz aus Berlin
Demonstration gegen israelische Aggression
Trotz Regenwetter stand die Solidarität mit Palästina in Berlin (rf-foto)

Bei regnerischem und kaltem Wetter versammelten sich bis zu 100 Personen auf dem Hermannplatz in Berlin-Neukölln zu einer kämpferischen und beachteten Kundgebung.

 

Die Polizei hielt sich zurück und nach zwei Stunden wurde die Kundgebung ohne Vorkommnisse wieder beendet.