Kanada

Demonstration gegen Pipeline-Erweiterung

300 bis 400 Gegner der Erweiterung der Trans Mountain Pipeline führten in Vancouver trotz schlechtem Wetter eine lebendige, kämpferische und farbenfrohe Demonstration durch. Anlass war der Besuch des Premierministers Justin Trudeau bei einer Veranstaltung zu "sauberen Technologien" und einem Treffen mit Sponsoren seiner Liberalen Partei. Am Protest beteiligten sich auch Vertreter der Ureinwohner, die durch die Erweiterung in ihren Rechten bedroht sind.