Handelskrieg

USA und China verschärfen Zoll-Drohungen

US-Präsident Donald Trump drohte neue Zölle auf weitere Warenimporte aus China mit einem Handelsvolumen von 100 Milliarden Dollar im Jahr an. Er begründete das mit Chinas "unfairer Vergeltung" auf vorherige US-Zolldrohungen. Die Regierung in Peking reagierte am Freitag mit der Ankündigung umfassender Gegenmaßnahmen, sollte es zu den US-Zöllen kommen - koste es, was es wolle. Die Finanzmärkte reagieren nervös.