Menschenschmuggel

Großrazzia im Rotlichtmillieu

Heute morgen führte die Bundespolizei eine Großrazzia gegen Menschenschmuggel und Zwangsprostitution durch. Insgesamt waren 1.500 Polizisten im Einsatz. Es gab 100 Festnahmen und 62 Objekte wurden durchsucht. Die Razzia richtete sich gegen ein großes Netzwerk, das vor allem Frauen aus Thailand ins Land geschmuggelt und hier zur Prostitution gezwungen haben soll.