Gelsenkirchen

MLPD feiert 200 Jahre Karl Marx

Die MLPD feiert im Mai 200 Jahre Karl Marx mit einer großem Veranstaltung und Filmnacht.

Von ffz
MLPD feiert 200 Jahre Karl Marx
(grafik: MLPD)

Die Veranstaltung wird am Samstag, 5. Mai, ab 18.30 Uhr, im Kultursaal der Horster Mitte, Schmalhorststraße 1a, in 45899 Gelsenkirchen stattfinden. Sie beginnt mit einem Festakt, der die Festansprache der Vorsitzenden der MLPD, Gabi Fechtner, sowie vielfältige Beiträge und Kultur beinhalten wird.

Nachmittag: "Mohr und die Raben von London"

Bereits am Nachmittag wird der Jugendverband REBELL dieses besondere Event mit einer Filmvorführung einleiten: Um 15 wird im Jugendzentrum Che, An der Rennbahn 2, 45899 Gelsenkirchen der Defa-Jugendfilm "Mohr und die Raben von London" gezeigt, der für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren geeignet ist.

Filmabend

Im Anschluss an den abendlichen Festakt wird um 20.30 Uhr die Doku "Karl Marx - Eine filmische Präsentation zu Lehren und Leben von Karl Marx" aus der Filmreihe "Dem Antikommunismus keine Chance - wie aktuell sind die Klassiker des Marxismus-Leninismus?" der MLPD gezeigt. Um 21.45 Uhr folgt der begeisternde Spielfilm "Der junge Karl Marx", bevor der Abend mit einer Party des Jugendverbands REBELL ausklingen wird.

 

Diesen Abend sollte sich keiner und keine entgehen lassen! Einlass ist ab 17.30 Uhr; der Eintritt beträgt 5 Euro - ermäßigt 3 Euro.