Griechenland

Arbeiter in Kraftwerken streiken

In Griechenland sind die Beschäftigten in den Kraftwerken des staatlichen Energieversorgers in einen 48-Stunden-Streik getreten. Die Gewerkschaft GENOP protestiert damit gegen den geplanten Verkauf von mehreren Wärmekraftwerken der staatlichen Elektrizitätsgesellschaft. Die Regierung hatte den Gesetzentwurf für die Teilprivatisierung vergangene Woche dem Parlament in Athen vorgelegt.