Sudan

20.000 Hafenarbeiter im Streik

Mehr als 20.000 Hafenarbeiter traten im Sudan am 1. Mai für neun Stunden in einen flächendeckenden Streik in allen Häfen. Der Streik legte die Häfen lahm und verhinderte das Be- und Entladen von Schiffen. Der Streik richtet sich gegen Pläne, Teile der Häfen zu privatisieren bzw. eine Holding zu installieren.