1. Mai

DGB-Redner positionierte sich klar gegen die Regierung

Bei der Maiveranstaltung in Coburg war die MLPD nach fünf Jahren wieder vertreten und konnte an ihrer langjährigen Bekanntheit anknüpfen.

Von Korrespondent aus Coburg
DGB-Redner positionierte sich klar gegen die Regierung
Mobiler Stand der MLPD beim 1. Mai in Coburg (rf-foto)

Mit dem Mai-Aufruf wurden die 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle erreicht. Der Einladungsflyer zur Marx-Veranstaltung in Coburg stieß auf großes Interesse. Anziehungspunkt war auch ein attraktiver mobiler Infostand auf dem Anhänger an einer Simpson.

 

Der Redner des DGB, Jan Körper. positionierte sich klar gegen die Regierung und forderte: Hartz IV muss weg. Gegen die Pläne von Seehofer, Herrmann und Söder zur Verschärfung des Polizeigesetzes in Bayern formiert sich der Widerstand. Am 5. Mai findet eine Demonstration auch in Coburg statt, zu der die MLPD als Redner eingeladen wurde.