Griechenland

Protest gegen Tsipras auf Lesbos

Am Donnerstagabend besuchte der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras die Insel Lesbos. Er wurde mit Demonstrationen und einem Generalstreik in der Inselhauptstadt Mytilene empfangen. Die Bewohner protestieren dagegen, dass die Regierung sie bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise im Stich lässt. Derzeit leben 8.800 Flüchtlinge auf der Insel - bei einer Gesamtbevölkerung von 86.000. In dem Flüchtlingslager Moira leben 7.000 Menschen unter menschenunwürdigen Bedingungen. Tsipras mied den Kontakt mit Demonstranten.