1. Mai

"Wir freuen uns auf die weiteren Einsätze in Gera"

Wir, vier Berliner, fuhren am 1. Mai nach Gera, um auf dem Kundgebungsplatz unseren Info-Stand aufzustellen.

Von Korrespondendenten aus Berlin

Der DGB-Vorsitzende begrüßte uns mit Handschlag, wies uns den Platz zu und meinte, er habe nichts gegen die MLPD, er wisse schon, dass es auch andere Meinungen gebe.

 

Unser Stand war gut besucht, die Menschen waren sehr aufgeschlossen und interessiert an unserer Politik. Hauptsächlich wurde zur Filmveranstaltung "Karl Marx" am 5.5. in Gera anlässlich seines 200. Geburtstags und zum Rebellischen Musikfestival in Truckenthal eingeladen. Ein junger VW-Arbeiter aus dem Werk Zwickau nahm VW-Broschüren mit, die Worte des Vorsitzenden Mao Zedong waren sehr begehrt sowie natürlich unser neues Parteiprogramm und das aktuelle Rote Fahne Magazin.

 

Wir sind begeistert zurückgefahren und freuen uns auf die weiteren Einsätze in Gera.