Großbritannien

Adlige Hochzeit im Blickpunkt der Medien

Die bürgerlichen Medien sind heute voll mit Berichten über das "Royal Wedding" zwischen Prinz Harry von Wales und der US-Schauspielerin Megan Markle. Viele Menschen fühlen sich angezogen von der Tatsache, dass erstmals eine Frau multiethnischer Herkunft vor dem königlichen Traualtar steht, die sich deshalb auch gegen rassistische Anfeindungen zur Wehr setzen muss. 36 Millionen Euro kostet die Hochzeit insgesamt. Davon zahlt das royale Paar angeblich rund 2 Millionen Euro, rund 34 Millionen vor allem für Sicherheitsvorkehrungen stammen aus staatlichen Steuergeldern.