Flüchtlingspolitik

Polizeirazzia in niederbayerischem "Transitzentrum"

Um 3.30 Uhr in der Nacht zum 14. Mai ist im sogenannten Transitzentrum Deggendorf (Niederbayern) ein massives Polizeiaufgebot mit Hundeführern angerückt. Mehrere Asylbewerberinnen und -bewerber aus Sierra Leone wurden verhaftet; sie sollen wie der junge Mann aus Togo, der in Ellwangen verhaftet wurde, in andere europäische Länder abgeschoben werden.