Irland

Aufhebung des Verbots von Schwangerschaftsabbruch zeichnet sich ab

Nach der Prognose des öffentlich-rechtlichen Senders RTE wollen nur 30,6 Prozent der irischen Bevölkerung das ultrareaktionäre Verbot jeglichen Schwangerschaftsabbruchs beibehalten. 69,4 Prozent sind dafür, es zu streichen. Die kämpferische Frauenbewegung und ihre Unterstützer setzen sich seit Jahren dafür ein, dass dieses Verbot aufgehoben wird. Nicht einmal bei unmittelbarer Gefahr für das Leben der Mutter konnte diese bisher legal ihre Schwangerschaft beenden lassen.