Kultur

Drehbuchautorinnen und -autoren fordern Mitspracherechte

Die Drehbuchautorinnen und -autoren von erfolgreichen öffentlich-rechtlichen Serien fordern in einem Schriftstück mit dem Titel Kontrakt '18 ein weitgehendes Mitspracherecht am Entstehungsprozess der Produktionen. Schon ab dem 1. Juli wollen 92 von ihnen nur noch dann in Vertragsverhandlungen für neue TV-Projekte eintreten, wenn ihnen die geforderten Kontroll- und Mitbestimmungsrechte zugestanden werden.