Kultur

Grüße vom Familien-Radeln aus Bochum

Unsere Bochumer Geburtstagskassen Offensiv (Opelaner) und Freunde von Willi Walzer (Stahlarbeiter) machten am 3. Juni mit Kind und Kegel einen gemeinsamen Radausflug.

Korrespondenz aus Bochum
Grüße vom Familien-Radeln aus Bochum
Gute Laune beim Familienradeln der Geburtstagskassen (rf-foto)

Es ging entlang der Erzbahntrasse, vorbei an Stahlwerken und Fördertürmen. Wie von unserer kämpferischen Zusammenarbeit in den Betrieben gewohnt, war die Solidarität von Jung und Alt Trumpf.

Allen hat es sehr gefallen

Der älteste Radler war 71, der jüngste, knapp ein Jahr alt, fuhr im Radanhänger vom Papa mit. Es hat allen sehr gut gefallen, und es soll nicht das letzte Familien-Radeln gewesen sein.