Chile

Zehntausende für Frauenrechte auf der Straße

Am Mittwoch folgten zehntausende Frauen in Chile dem Aufruf von Frauen- und Menschenrechtsgruppen, für Gleichberechtigung und gegen sexistische Erziehung auf die Straße zu gehen. In Santiago de Chile beteiligten sich bis zu 80.000 Menschen. Weitere Demonstrationen gab es u.a. in Conception und Valparaiso. Es war bereits die zweite Großdemo innerhalb von drei Wochen. Zentrum der Frauenproteste sind die Universitäten und Oberschulen. Mehrere Fakultäten wurden besetzt.