Peru

Drei Tage Generalstreik

Mit Straßenblockaden und Demonstrationen streikten in Peru die Beschäftigten des gesamte Bus- und Taxi-Verkehrs, staatlicher Einrichtungen bis hin zu Schulen. Der dreitägige Streik begann am vergangenen Dienstag im Süden und weitete sich auf das ganze Land aus. Auslöser war die Erhöhung der Benzinpreise um ca. 25 Prozent. Neben den Preiserhöhungen für Benzin und Lebensmittel empörte auch ein Skandal um Kongress-Abgeordnete, die Steuergelder unterschlagen hatten, die Menschen.