USA

USA

Proteste gegen Trumps Flüchtlingspolitik

Die Regierung  von Präsident Trump hat festgelegt, dass aufgegriffene Einwanderer und Flüchtlinge an der mexikanischen Grenze von ihren Kindern getrennt werden sollen. Gegen diese „Null-Toleranz-Politik“ protestierten am Donnerstag tausende Menschen im ganzen Land. „Das ist eine grausame und unmenschliche Behandlung von Flüchtlingen und Asylsuchenden“, erklärte eine der Organisatorinnen. Ein Demonstrant sagte: "Kinder von ihren Eltern zu trennen – das überschreitet eine rote Linie."