Frankreich

Le Pen muss 300.000 Euro zurückzahlen

Die frühere französische Präsidentschaftskandidatin des Front National, Marine Le Pen, muss wegen Angabe falscher Gründe für die Beschäftigung einer Mitarbeiterin in ihrer Zeit als Europaabgeordnete 300.000 Euro zurückzahlen. Bei der Summe handelte es sich um Zahlungen des Parlaments für die Anstellung einer Sekretärin von 2010 bis 2016, die offenbar aber nicht als Sekretärin tätig war, sondern anderen Aufgaben nachging.