Italien

Proteste gegen Rassismus und Spaltung der Arbeiterklasse

Die Ermordung des 29-jährigen Plantagenarbeiters und Gewerkschafters Soumayla Sacko aus Mali hat zu Demonstrationen in verschiedenen Städten Italiens geführt. Am 9. Juni demonstrierten 1.500 Menschen in Mailand, Bologna und Neapel; am vergangen Samstag fand eine weitere Demonstration in Rom statt. Organisiert wurde der Marsch in Rom von Basis-Gewerkschaftsorganisationen.